Frage: Was bedeutet TPMS oder RDKS ?

 

Das TPMS System im Auto (Tire Pressure Monitoring System) misst den aktuellen Luftdruck im Reifen und warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen unter 25% des vom Hersteller empfohlenen Drucks liegt. Es gibt heute zwei verschiedene Arten von RDKS Systemen, direkte und indirekte. Das weitaus besser ausgelastete und präzisere Direct System verwendet Sensoren, die an jedem Rad eingebaut sind. Diese RDKS Sensoren kommunizieren mit dem TPMS-Steuergerät des Fahrzeugs. Das indirekte System verwendet typischerweise die Geschwindigkeitssensoren (ABS Sensoren) des Antiblockiersystems (ABS) des Fahrzeugs, um den Druck zu überwachen.

Frage: Wie unterscheidet man ein indirektes System von einen direktem TPMS System ?

 

Das direkte RDKS System verwendet direkte Sensoren (Reifendrucksensoren), die in jedem  Rad den Reifendruck ständig messen, während indirektes Systeme keine Sensoren verwenden. Ein indirektes RDKS System verwendet die ABS - Sensoren des Antiblockiersystems (ABS), um den Druck zu berechnen.

Frage: Wie überprüfe ich, dass mein Fahrzeug über direkte RDKS - Sensoren verfügt ?  

 

Überprüfen Sie es mit dem Autel - TPMS Tool. Wählen Sie als erstes den Fahrzeughersteller, dann das Modell und das richtige Baujahr aus. Das Tool stellt dann fest, ob das Reifendruck-überwachungssystem des Fahrzeugs ein indirektes System (keine RDKS-Sensoren) ist, oder direkte RDKS-Sensoren verbaut sind, entweder mit Gummi- oder Metallventile.

Frage:  Wo sind meine Vorteile bei einen direktem RDKS System ?

 

Vergleicht man das indirekte System mit dem direkten System, liefert das direkte RDKS System mehr Informationen,  einen genaueren und unmittelbareren Reifendruck, eine genauere Temperatur und einen eventuell genaueren Batteriestatus.

Frage:  Warnanzeige durch TPMS RDKS - Kontrollleuchte an ?

 

RDKS Warnleuchte leuchtet, wenn:

  1. Der Reifendruck an einem oder mehreren Reifen zu hoch oder zu niedrig ist. 

  2. Bei einer einer Abweichung von 25% vom empfohlenen Luftdruck.

  3. Ein oder mehrere der TPMS-Sensoren sind möglicherweise defekt /Sensorbatterien leer.

  4. TPMS-Empfänger können möglicherweise keine Sensorsignale empfangen.

  5. Das TPMS-Modul funktioniert möglicherweise nicht, defekt ?

Frage:  Welcher Einsatzbereich von Autel MX Sensoren ?

 

Autel-Sensoren sind für den Einsatz in Pkw, SUVs und leichten Nutzfahrzeugen konzipiert. Gegenwärtig sind MX-Sensoren nicht mit LKW kompatibel. 

Frage:  Welche RDKS - Sensoren können durch Autel-Sensoren ersetzt werden?

 

Autel MX-Sensoren können alle RDKS - Sensoren auf dem Markt ersetzen, einschließlich OE Sensoren vom Hersteller (Originalausrüstung OE) und programmierbaren Universalsensoren. Jeder MX-Sensor kann heute so programmiert werden, dass er bereits 98 Prozent aller verbauten Sensoren im Fahrzeug ersetzt.

Frage:  Warum benötigt man ein TPMS Programmiertool ?

 

Seit 2007 müssen alle Pkw in den USA über RDKS - Systeme verfügen. Einige Oberklassen-fahrzeuge oder Sportwagen haben das TPMS System bereits viel früher eingeführt, beispielsweise Porsche im Jahr 1986. Die meisten dieser Systeme verwenden batteriebetriebene Sensoren. Die Batterien dieser Originalsensoren haben eine durch-schnittliche Lebensdauer von ca sieben Jahren und können nicht ausgetauscht werden. Deshalb müssen diese Sensoren durch einen Fachbetrieb ausgetauscht werden.

 

TPMS - programmiertools können verwendet werden, um:

 

• Prüfen, ob die Sensoren noch funktionieren, indem versucht wird, diese zu aktivieren, den Luftdruck und die Temperatur eines Reifens abzulesen und die Batterielebensdauer und die ID des Sensors anzeigen zu lassen.

 

• Herstellerspezifische Anlernprozeduren für alle TPMS - fähigen Fahrzeuge anzeigen lassen

 

• TPMS - Tools mit OBDII-Verbindungsfunktion können Sensor-IDs / Positions-Relearns durchführen. Fast 30% der Fahrzeuge, die heute unterwegs sind, benötigen ein solches Tool, um TPMS-Sensor-IDs in das TPMS-Modul neu zu lernen.

 

• Autels TS508 und TS608 können nicht nur OBDII-Neulernen durchführen, sondern auch Reifendrucküberwachungssysteme diagnostizieren, um Fehler zu ermitteln, und den Benutzer auffordern, den nächsten Schritt in Richtung Reparatur zu machen.

 

• Alle TPMS-Tools von Autel können MX-Sensoren so programmieren, dass sie vorhandene Sensoren in 98 Prozent der mit TPMS ausgestatteten inländischen, asiatischen und europäischen Fahrzeuge ersetzen.

Diagnosetechnik Richter GmbH

GF Mike Richter

Spinnereistr. 212a

09405 Zschopau 

Anrufen

Tel.: 0049 (0) 3725 7099722 / 23

Mobil: 0049 (0) 173 5887265