top of page

SGW (Security Gateway) bei FIAT CHRYSLER AUTOMOTIVE (FCA)
SGW steht für Security Gateway und ist eine Hard- und Softwarelösung, die als Schutzmechanismus für das CAN-Netzwerk in FCA-Fahrzeugen dient. Es fungiert als Barriere zwischen den verschiedenen Steuergeräten und externen Diagnose- oder Programmierwerkzeugen. Ziel ist die Verhinderung von unberechtigtem Zugriff und Manipulationen, um sowohl die Fahrzeugsicherheit als auch die Integrität der Software zu gewährleisten. Man benötigt spezielle Zugangscodes, um bestimmte Operationen an den Steuergeräten durchführen zu können, die in der Regel nur autorisierte Dienstleister erhalten.

SFD (Schutz der Fahrzeugdiagnose) - Volkswagen Konzernfahrzeuge
SFD ist ein Schutzverfahren, das ähnlich wie FCA's SGW arbeitet, aber speziell für den VAG Konzern entwickelt wurde. Es besteht aus zwei Ebenen:

1. SFD Level 1: Grundlegender Schutz für bestimmte Steuergeräte. Änderungen wie Codierung, Anpassung und Parametrierung sind nur mit einem Token möglich. Lesefunktionen bleiben jedoch ungesichert. 
2. SFD Level 2: Einführung einer End-to-End-Verschlüsselung und starker Benutzerauthentifizierung (z.B., 2FA). 


SGW Security Gateway NISSAN
Die Security Gateway Funktion (SGW) ist ein wichtiger Bestandteil in modernen Fahrzeugnetzwerken, insbesondere im Kontext von Advanced Driver-Assistance Systems (ADAS) und vernetzten Fahrzeugen. In einem typischen Fahrzeugnetzwerk sind verschiedene Steuergeräte und Systeme über Bus-Systeme wie CAN (Controller Area Network), LIN (Local Interconnect Network) oder Ethernet miteinander verbunden. Die SGW dient als Schutzmechanismus, um die Kommunikation zwischen diesen Netzwerkkomponenten zu sichern und unautorisierten Zugriff zu verhindern. Hier sind einige der Hauptfunktionen und Nutzen der Security Gateway Funktion:

1. Authentifizierung und Autorisierung:
   - Die SGW stellt sicher, dass nur autorisierte Entitäten auf das Fahrzeugnetzwerk zugreifen können. 
   - Sie kann beispielsweise Service-Techniker während der Diagnose und Wartung authentifizieren und ihre Zugriffsrechte verwalten.

2. Verschlüsselung:
   - Die Kommunikation zwischen den Steuergeräten und externen Systemen wird verschlüsselt, um die Datenintegrität und Vertraulichkeit zu gewährleisten.

3. Firewall-Funktionen:
   - Die SGW kann als Firewall fungieren, um unautorisierten Datenverkehr zu blockieren und so das Fahrzeugnetzwerk vor externen Bedrohungen zu schützen.

4. Nachrichtenfilterung und -routing:
   - Die SGW kann Nachrichten auf der Grundlage bestimmter Kriterien filtern und routen, um die Netzwerkintegrität zu gewährleisten und die Kommunikation zwischen den Steuergeräten zu optimieren.

5. Ereignisüberwachung und Protokollierung:
   - Sie kann Netzwerkereignisse überwachen und protokollieren, um bei Bedarf forensische Analysen zu ermöglichen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu unterstützen.

6. Sicherheitsupdates:
   - Die Fähigkeit, Sicherheitspatches und -updates remote zu deployen, um auf neu identifizierte Bedrohungen zu reagieren.

Praxisbeispiel:
In einem ADAS-System kann die SGW beispielsweise verwendet werden, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Steuergeräte auf sicherheitsrelevante Daten und Funktionen zugreifen können. Stellen wir uns vor, ein autonomes Fahrzeug erhält Daten von einer Verkehrsmanagementzentrale. Die SGW könnte die Authentifizität und Integrität dieser Daten überprüfen, bevor sie an das Fahrzeugsteuerungssystem weitergeleitet werden, um sicherzustellen, dass die empfangenen Befehle legitim sind und das Fahrzeug sicher betrieben werden kann.

Die Sicherheitsgateway-Funktion von Nissan ist ein wesentlicher Bestandteil moderner Fahrzeugdiagnose- und Reparaturprozesse. Sie dient als Schutzmechanismus, um unautorisierten Zugriff auf die Fahrzeugsysteme zu verhindern und die Integrität sowie Sicherheit des Fahrzeugs zu gewährleisten. Hier sind einige Schlüsselfaktoren, die die Bedeutung der Nissan Security Gateway Funktion unterstreichen:


Sicherheitsgewährleistung
Die Security Gateway Funktion stellt sicher, dass nur autorisierte Personen oder Systeme Zugang zu sensiblen und kritischen Fahrzeugsystemen haben. Dies ist besonders wichtig, um Manipulationen und Missbrauch zu verhindern.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Normen ist ein zentraler Aspekt in der Automobilindustrie. Die Security Gateway Funktion hilft dabei, Compliance-Anforderungen zu erfüllen, indem sie den Zugang zu bestimmten Fahrzeugsystemen reguliert.

Fehlerdiagnose und Reparatur
Wenn das Gateway im Sicherheitsmodus ist, blockiert es Befehle für bestimmte Funktionen wie Servicefunktionen, aktive Tests und Codierung. Durch Entsperrung des Sicherheitsgateways mit der Nissan Security Gateway Funktion können Techniker und Diagnosewerkzeuge auf diese Funktionen zugreifen und entsprechende Diagnose- und Reparaturarbeiten durchführen.

Software-Updates und Codierung
 Moderne Fahrzeuge benötigen regelmäßige Software-Updates, um optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Die Security Gateway Funktion ermöglicht den sicheren Zugang für diese Updates und Codierungsaufgaben, um die Fahrzeugsysteme auf dem neuesten Stand zu halten.

Welche Autel Tools unterstützen NISSAN SGW?
Ultra, UltraEV, MS919, MS909, MS909EV, MS908SPII, MS906PRO, MS906PRO-TS, Elite, MS908SPro, MS908S, MS906BT, MS906TS
MS906, MS906S, DS808, DS808TS, DS808BT, MX808, MX808TS, MX900, MX900TS, DS900, DS900BT, DS900TS


Welche Fahrzeugmodelle von Nissan kommen mit der Security Gateway Funktion?
JukeF16/HF16, QashqaiJ12/HJ12, X-trailT33/HT33, PathfinderR53 (Fahrzeugjahr 2019)

Wie kann ich die Nissan Security Gateway Funktion erwerben?
Die Nissan Security Gateway Funktion kann je nach Nutzungsdauer erworben werden. Es gibt drei Methoden für den Kauf

Lesen Sie das Nissan-Fahrzeug durch automatische Erkennung oder manuelle Auswahl aus Diagnose oder Service. Danach erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem der Kunde die Nissan Security Gateway-Funktion kaufen kann, wenn keine Nutzungszeiten verfügbar sind.

Lesen Sie das Nissan-Fahrzeug durch automatische Erkennung oder manuelle Auswahl von Diagnose oder Service, und wenn die Nissan Security Gateway-Funktion für das Fahrzeug verfügbar ist, wird ein OEM-Autorisierungssymbol auf der Diagnosesymbolleiste oben auf der Benutzeroberfläche angezeigt, und der Kunde kann auf dieses Symbol klicken, um die Funktion zu erwerben.


Wenn die Nissan Security Gateway-Funktion bereits erworben wurde, kann der Kunde zur OEM-Autorisierung gehen im MaxiSys Auftragsmenü gehen, um das Abonnement zu erneuern.

Wo befindet sich das Symbol für die OEM-Autorisierung?
OEM-Autorisierungssymbol ist im MaxiSys Auftragsmenü
Es gibt ein OEM-Autorisierungssymbol auf der Diagnosesymbolleiste oben auf der Schnittstelle nach dem Lesen des Fahrzeugs und wenn die OEM-Autorisierung für das Fahrzeug verfügbar ist!

Wofür wird die OEM-Autorisierung verwendet?
Die OEM-Autorisierungs-App kann verwendet werden, um das Konto, die restlichen verfügbaren Zeiten, die verwendet werden können, oder den aktiven OEM-Autorisierungszeitraum usw. für die OEM-Autorisierung eines bestimmten Fahrzeugs zu überprüfen.



CAN-FD
CAN-FD (Controller Area Network Flexible Data Rate) erlaubt nicht nur höhere Datenübertragungsraten, sondern auch eine größere Datenmenge pro Übertragung. Es ist rückwärtskompatibel mit klassischem CAN, was eine schrittweise Integration in bestehende Systeme ermöglicht.

RP1210
RP1210 ist mehr als nur ein Protokoll; es ist eine API-Spezifikation, die für die Kommunikation zwischen PC-basierten Scan-Tools und Fahrzeugsteuergeräten in Nutzfahrzeugen entwickelt wurde. Es ist die Industrienorm für diese Art von Fahrzeugen und wird von verschiedenen Herstellern unterstützt.


DoIP (Diagnostics Over Internet Protocol)
DoIP ist ein weiteres wichtiges Diagnoseprotokoll, das über Ethernet-Netzwerke arbeitet. Die größere Bandbreite und Flexibilität von Ethernet ermöglichen schnellere und effizientere Diagnoseprozesse, einschließlich Over-the-Air-Updates für Fahrzeugsoftware.

OBFCM und OBFCM Österreich
OBFCM zielt darauf ab, den realen Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen zu überwachen. In Österreich wird für diese Datenerfassung das Autel VCI in Verbindung mit entsprechender Software verwendet. Die Daten werden dann zur zentralen ZBD-Stelle übertragen, was für die Überwachung und Einhaltung der Umweltvorschriften entscheidend ist.

bottom of page